Donnerstag, 27. März 2014

Tom Ford Lipstick Spanish Pink - A short review and some swatches


Da ich total verrückt nach Tom Ford Beauty bin (ausser den Preisen :S...) konnte ich es natürlich nicht lassen, noch ein Lippenstift von dieser verehrenswerten Marke zu kaufen und nach den tollen Erfahrungen mit der Lidschattenpalette, dem Brow Sculptor und dem Eye Primer war ich mir fast sicher, dass ich mit einem Lippenstift nicht falsch gehen kann. Und auch wenn, dann würde ich mich wahrscheinlich nur schon mit der hinreissenden Verpackung zufrieden geben und ihn einfach ab und zu wieder bestaunen *_* Und nun zu den Bildern von dem Prachtstück... Leider passierte da ein kleiner Unfall :S Als ich am Fotografieren war und die perfekte Position für den Lippenstift finden wollte fiel er mir irgendwie runter (wieder mal typisch :D)... Deshalb der kleine Einriss an der oberen Kante..


As I’m so in love with the label Tom Ford (expect with their prices...) I just needed to have a lipstick of this brand finally. Moreover, after having such amazing experiences with the eyeshadow, brow sculptor and Eye Primer from Tom Ford I was sure that I couldn’t go wrong with a lipstick. And if I would... I will just be happy only with the packaging and compensate the disappointment with gazing at the wonderfully designed lipstick. :D And now to the pictures of this real gem... Unfortunately there was a small accident.. When I was taking photos and looking for the right position of the lipstick it happened what I strongly had tried not to happen not even think about.. So, that's why it looks like this in the picture above.


Spanish Pink ist ein pink-korall-pfirsich-farbenes Nude. Ich war auf der Suche nach einem mittleren Nude-Ton, der eher in Richtung Pink/Korall geht anstatt ins Beige/Braun - Spanisch Pink ist da einfach perfekt. Da ich eher eine hellere Haut habe mag ich an mir keine sehr hellen Nudes, da es einen blass machen kann.

The color Spanisch Pink is a pink-coral-peachy nude tone. I was looking for a coral middle-toned nude and Spanish Pink is just perfect. As my skin is rather light I don’t like very light nudes on me because it makes me looking a bit pale.





Der Lippenstift hält nicht sehr lange (etwa 3 Stunden), und nach dem Essen und Trinken muss nachgezogen werden, was aber nicht überraschend ist, da die Textur ziemlich cremig ist – Was sich schön weich und angenehm auf den Lippen anfühlt und die Lippen nicht austrocknet, ich mag die Textur sehr!

Unfortunately, it’s not really long-wearing (about 3 hours) and after eating and drinking you have to applicate it again.. But it’s not surprising because of the creamy texture which feels so soft and doesn’t dry the lips out. I really love it.





Insgesamt kann ich den Lippenstift nur empfehlen und ich bin mir sicher, dass ich noch andere Nuancen ausprobieren werde.

All in all,  I can recommend this lipstick and I’m sure I will try out also some other shades of it.

Habt ihr auch schon Tom Ford Lippenstifte ausprobiert? Welcher ist euer Liebling?

Have you ever tried a Tom Ford Lipstick? Which one do you like the most?



XoXo, Alessia

Sonntag, 23. März 2014

Chanel Lumières Facettes 537 Quadrille for Spring 2014

Wie ich in meinem letzten Post erwähnt habe, berichte ich heute von der Lidschattenpalette Lumières Facettes 537 Quadrille von Chanel, die ich mir vor zwei Wochen gekauft habe. Es ist eine limitierte Edition für den Frühling 2014. Die Farben sind einfach perfekt für den Frühling!

Today I'm gonna post about the limited, created for spring 2014 eyeshadow palette Lumières Facettes 537 Quadrille from Chanel that I bought two weeks ago. The colors are perfect for spring!



Zur Verpackung: ein quadratisches Döschen mit den vier Farben, ebenfalls quadratisch (nicht rund, wie gewöhnlich bei den Chanel-Lidschatten), einem Spiegel und zwei kleinen Applikatoren.

The packaging: a square case with the four colors, also square (and not round as usually the Chanel eyeshadows are), a mirror and two small applicators.



Die Palette beinhaltet vier Farben, die beschrieben werden als Lavendel-Grau, Tiefbraun, Apricot-Rosé und Gold-Elfenbein. Das Tiefbraun geht in Richtung Pflaume und das Gold-Elfenbein ist, wie ich finde eher Weiss-Champagnerfarben mit leichten Glitzerpartikeln, es eignet sich sehr gut als Highlighter unter dem Brauenbogen und für die inneren Augenwinkel. Die Farben sind fast matt mit einem leichten Schimmer, ausser eben dem hellsten Ton, der etwas glitzriger ist.

The palette consists of four colors that are described as lavender grey, intense brown, rosy apricot and golden ivory. The deep brown I would also describe like a plum-brown and the golden ivory like a white-champagne with glitter, which is nice for highlighting under the brow bows and in the inner corner of the eyes. The colors are semi-matte with a light shimmer, expect of the lightest shade which contains some glitter.







Die Textur ist pudrig und samtig weich. Beim Entnehmen der Farben bleibt, durch die ziemlich pudrige Textur die Palette daher nicht lange sauber, man sollte also nicht zu fest drücken beim Entnehmen. Die Farben sind nicht so stark pigmentiert, sondern eher dezent beim Auftragen. Als ich den geschminkten Look abfotografieren wollte, war auf den Fotos irgendwie nicht viel zu sehen von den Farben. Ich habe die Augen dann nochmals neu geschminkt und versucht, kräftiger zu machen und noch mehr Farbe aufzutragen. Ich finde, man braucht sehr viel Farbe und ich musste mit ziemlich vielen Schichten darüber, damit es etwas kräftiger wurde. Ich mag die Palette deshalb auch gerne für den Tag, da man damit dezente, aber sehr schöne, frühlingshafte Looks zaubern kann.
Das Verblenden der Farben funktioniert problemlos und die Haltbarkeit ist mittelmässig.
Da fällt mir gerade ein, dass ich früher nie violetten Lidschatten getragen habe, nicht einmal eine besitzt habe, irgendwie hat mich die Farbe nie angesprochen, auch bei Klamotten habe ich nichts lila-farbenes... Aber seit dem Kauf dieser Palette finde ich es eigentlich ganz schön und bin mir sicher, dass ich in diesem Frühling sehr oft zu dieser Palette greifen werde, die Farbkombination ist einfach top!

The texture is pretty powdery and silky smooth. Because of this powdery texture, you will find the excesses of the colors in your palette and it will get a bit messy. The colors aren't high pigmented but rather restrained on the eyes. When I wanted to take photos of my eye makeup, on the photos the colors weren't really visible. So I did my makeup again, trying to intensify the colors. In my opinion, you need to put many layers on to get a more intense look. That's why I also like the colors for the day because you can create really nice, springlike looks.
I didn't have any problems with blending and the durability is moderate. By the way, I just realized that I had never bought neither violet eyeshadows nor clothes, somehow I didn't like this color on me  - until now :D I really like the colors of my new eyeshadow palette and I'm sure that I'll wear this colors a lot this spring!





Verwendet habe ich folgende Produkte / I used the following products:

- Base: Tom Ford Eye Primer Duo
- Mac eyeshadows Brulé and Kid
- Eyeshadow palette Chanel Lumières Facettes 537 Quadrille
- Yves Saint Laurent Eyeliner Effet Faux Cils
- Tom Ford Brow Sculptor 02 Taupe
- Guerlain Mascara Cils d'Enfer



Wie gefällt euch dieser Look und die Lidschattenpalette? / How do you like this look and the eyeshadow palette?

XoXo, Alessia


Mittwoch, 19. März 2014

Chanel Poudre Universelle Compacte

Als ich letzte Woche krank war, habe ich mich mit zwei neuen Chanel-Produkten getröstet, Ja, ich hab’s am Wochenende noch knapp ins Einkaufszentrum geschafft :D Wie ein Häufchen Elend vor dem Chanel Counter stehend lächelten mich die zwei folgenden Produkte an: Poudre Universelle Compacte und das Lumières Facettes Lidschattenquartett.  Und schon ging’s mir ein bisschen besser :D
Beides sind Neuheiten und das Lidschattenquartett (537 Quadrille) ist limitiert.




Dieser neue seidig-transparente Kompaktpuder wird folgendermassen beschrieben:

Mattiert die Haut ganz transparent, kaschiert Hautmängel und schenkt einen ebenmäßigen, natürlichen und leuchtenden Teint. Die sehr feine, leichte Textur fühlt sich extrem zart an, lässt sich sanft auftragen und sorgt für ein optimales Hautgefühl. POUDRE UNIVERSELLE COMPACTE verbindet die kosmetische Qualität eines losen Puders mit dem Anwendungskomfort eines Kompaktpuders. Die auf mikronisiertem Talk basierende Formel von POUDRE UNIVERSELLE COMPACTE macht den Puder weich und natürlich matt. Licht reflektierende Pigmente kaschieren Hautmängel und lassen den Teint erstrahlen. Lauroyl Lysine, ein Aminosäurederivat, sorgt dafür, dass die Textur besonders gleitfähig ist.




Der Puder ist in 6 verschiedenen Nuancen erhältlich, ich habe die Nr. 30 Naturel gewählt. Ich benutze ihn jetzt seit ca. einer Woche. Er mattiert gut, d.h. ich komme gut klar wenn ich erst am frühen Abend wieder nachpudere, normalerweise benutze ich mittags nochmals Mattierungspuder, aber mit diesem geht’s auch ohne. Es ist eine sehr feine und leichte Textur, zum Abdecken also nicht sehr geeignet. Was der Puder macht, ist, dass er wirklich ein schönes, mattes Finish gibt und den Teint ebenmässiger macht. Durch den dezenten, fast transparenten Farbton passt er sich ideal dem Hautton an. Ich trage den Puder sehr gerne über meiner Foundation um das Hautbild etwas auszugleichen, oder einfach zwischendurch zum Mattieren. Alles in Allem mag ich den Puder, um ein sanftes, strahlendes Finish zu erhalten, und würde ihn auch wieder nachkaufen.

CHF 61.20 bei Oswaldparfum


Kennt ihr diesen Puder und wie findet ihr ihn?


Über das Lidschattenquartett berichte ich im nächsten Post... Die Bilder vom Augenmakeup sind bereits gemacht J

XoXo, Alessia

Montag, 17. März 2014

My new YSL Mascara: Top or Flop?



Als ich meine Cil d’Enfer Mascara von Guerlain letztens aufgebraucht hatte, musste eine neue her - die Auserwählte war die Volume Effet Faux Cils (in der Farbe Noir Radical) von Yves Saint Laurent (Preis: ca. EUR 32, 7,5 ml). Natürlich probierte ich sie am nächsten Morgen gleich aus. Ich hatte nicht viel Zeit, wie immer am frühen Morgen unter der Woche.




Und? Nein, ich war nicht begeistert von dieser Mascara. Ich habe vieles erwartet, bei Mascaras ist es immer ein Risiko, eine zu kaufen, ohne sie vorher zu testen. Wie soll ich die Mascara beschreiben, sie sieht schön aus, macht überhaupt nicht den Anschein, dass sie so unschön aufträgt, aber ich komme damit nicht so ganz klar… Erstens, weil es schnell passiert ist, dass ich mich „vermalt“ habe und die Augenlider einen schwarzen Tuscher abbekommen haben (und dann war es noch extrem schwer dies wieder wegzuputzen) und weil sie die Wimpern einfach nicht schön trennt und keinen Schwung gibt. Das einzig positive ist die Farbe, nämlich ein Tiefschwarz. Gleich ein paar Tage später habe ich mir wieder meine Lieblingsmascara nachgekauft. Ich denke, es gibt einfach Mascaras, die für bestimmte Wimpern nicht geeignet sind. Kommt ja sicherlich immer etwas auf die Wimpern darauf an, vielleicht seid ihr ja begeistert von dieser Mascara? Naja, wieder mal um eine Mascara-Erfahrung reicher J

Wie findet denn ihr sie denn und mit welchen Mascaras habt ihr schlechte Erfahrungen gemacht?



When my Cils d’Enfer Mascara from Guerlain was empty I went to buy a new one and the one I chose was the Volume Effet Faux Cils from Yves Saint Laurent. I was looking forward to try the new mascara out the next morning. Like always in the early mornings I didn't have much time so I was hoping that it will be easy to apply.

And...? No, I wasn’t happy with this mascara. I know, it’s always a risk to buy a mascara without trying it first. Well... What can I say?! It looks nice, but it doesn’t define the lashes and doesn’t give them a nice curl. And I had the problem that I always put mascara on my lids, and to remove it it’s also tricky! The only good thing is the color, a deep black. Just a few days after I repurchased my favorite mascara. I think there are some mascaras that don’t work well with some lashes, it depends on the type of lashes you have. Well, another new experience with a mascara :D


How do you like this mascara and with which are the badest mascaras for you?

Freitag, 14. März 2014

Spring time look

Endlich ist es wieder wärmer geworden und schon bald heisst es weg mit den warmen Winter-Klamotten, damit wieder Platz ist für die Sommer- und Frühlingskleider. Ich trage im Frühling/Herbst total gerne luftige Shirts mit einem Blazer - hier seht ihr einen solchen Look (jedoch  noch von letztem Jahr). 
Schuhe: Max Shoes, Hose: Mango, Tasche und Blazer: Zara, Shirt: H&M

Finally it's getting warmer and this means away with the winter clothes so that there's space for the sommer and spring clothes. In the summer/spring I love to wear a shirt with a blazer - here you can see such a look (but from last year).
Shoes: Max Shoes, jeans: Mango, bag and blazer: Zara, shirt: H&M

Wish you a nice weekend!
xx Alessia




Mittwoch, 12. März 2014

Bobbi Brown Pot Rouge for Lips & Cheeks

Ich muss zugeben, mit Creme Rouges bin noch nicht so vertraut. Ich habe mich noch nie an die Creme-Rouges herangetraut – bis jetzt. Vor ein paar Wochen habe ich beim Bobbi Brown-Counter zugegriffen: Powder Pink Nr. 6. Warum ich nie Creme-Rouges gekauft habe? Ich dachte, das Auftragen sei schwieriger als mit pudrigen Rouges und dass man damit einfach Übung braucht, also warum ein Produkt kaufen, mit dem ich mehr Mühe habe, es aufzutragen, obwohl ich den gleichen Effekt mit einem einfacheren aufzutragenden Produkt erzielen kann? (Dachte ich). Beim erstmaligen Auftragen habe ich mich gaanz langsam herangetastet und das cremige Rouge mit hööchster Vorsicht und ganz sanft aufgetragen. Ich konnte mir irgendwie nicht vorstellen, dass sich ein Creme-Rouge gut verblenden lässt und dass die Übergänge schön soft werden. Aber: schon beim ersten Versuch war ich positiv überrascht. Die Unterschiede zu pudrigem Rouge:
  •           Man sollte es direkt nach der Foundation auftragen (vor dem Puder)
  •           Spendet Feuchtigkeit und wirkt daher irgendwie frischer
  •           Braucht (meiner Meinung nach) etwas mehr Zeit um es aufzutragen
  •           Kann auch mit den Händen aufgetragen werden

Wie oben erwähnt, sollte man das Cremerouge direkt nach der Foundation auftragen. Trägt man es über dem Puder auf, lässt es sich nicht mehr gut verteilen. Wichtig ist auch, dass die Haut vor dem Auftragen gut mit Feuchtigkeit versorgt ist. Über dem Rouge sollte mann dann ein dezentes Puder verwenden, ansonsten deckt man das aufgetragene Rouge wieder ab. Ich habe letztens folgende Produkte aufgetragen: Foundation (BB Cream von Guerlain), Cremerouge und Meteoritenperlen von Guerlain. Diese Kombination hat einen schönen, frischen Teint ergeben und mit dem Cremerouge, welches den Wangen etwas Feuchtigkeit spendet, sieht es einfach toll aus. Leider braucht es etwas mehr Zeit und Konzentration, Cremerouges aufzutragen (meiner Meinung nach). Ich wende es folgendermassen an: Ich tupfe mit den Fingern etwas auf den höchsten Punkt der Wangen (oder mit einem Foundation-Pinsel) und verstreiche es aufwärts Richtung Haaransatz, immer mit nur leichtem Druck, damit man die Foundation nicht „zerdrückt“. Dann verblende ich es, ebenfalls mit den Fingern, von unten nach oben und wieder etwas von den Schläfen Richtung Nase und zurück. Dabei konzentriere ich mich auf den höchsten Punkt der Wangen, dort sollte das Rouge am intensivsten sein. Bei Bedarf trage ich nochmals etwas mehr auf und tupfe am Schluss den an den Fingern übrig gebliebenen Rest (ganz wenig) auf Schläfen und oberhalb der Augenbrauen und verblende dies. Um das Rouge zu intensivieren kann man danach ebenfalls noch mit pudrigem Rouge darüber.

Das Rouge befindet sich in einer Puderdose mit Spiegelchen, mit dem typisch schlichten, schönen Design von Bobbi Brown.


Die Farbe Powder Pink ist eine dezente Farbe, ein heller Pink-Ton, der etwas ins Nude geht.

links in einem Zug aufgetragen und rechts verblendet
 
Nicht zu vergessen: Das Rouge kann man auch für die Lippen benutzen, somit passen Lippen und Rouge perfekt zusammen.  




EUR 27.50 (3.8 g) bei Bobbibrown.de

Dienstag, 11. März 2014

Korres Body Milk and The Body Shop Passion Fruit Shower Gel



Ich liebe Tee und vor allem JASMIN-Tee. Vor ein paar Wochen habe ich die passende Bodylotion mit diesem Duft gefunden und zwar die Korres Jasmin Body Milk. Ein berauschender Duft frisch aufgeblühter Jasminknospen. Einfach himmlisch! Diese Body Milk zieht sehr schnell ein und ist nicht fettend, sondern hat eine extrem matte Textur, was auch wirklich toll ist, da man nach dem Eincremen nicht warten muss, bis man sich anziehen kann. Was ich nur etwas schade finde ist, dass man dadurch die Creme nicht so gut und lange verreiben kann. Jedenfalls ist diese Body Milk feuchtigkeitsspendend und verleiht der Haut einen Energieschub.
Das Plus dieses Produkts: Gemäss Angaben ist der Inhalt 93.5% natürlich. Das griechische Label Korres steht für die Natürlichkeit ihrer Produkte. Dies sind die Prinzipien von Korres:
  • Verwendung aktiver pflanzlicher Wirkstoffe von höchster Qualität
  • Klinisch getestete Wirksamkeit ohne übertriebene Versprechungen
  • Ansprechen der Sinne
  • Vernünftige Preise, um eine tägliche Anwendung der Produkte zu ermöglichen

Das Label führt keine Tierversuche durch. Details über die Marke sind hier zu finden.

200 ml EUR 13.30 bei korres.com

I love tea, especially JASMIN tea. A few weeks ago I found a bodylotion with this scent from Korres, the Korres Jasmin Body Milk. The scent of this Lotion is sooo lovely! The cream is absorbed quickly by the skin and is non-greasy, so you don’t have to wait to put your clothes on after applying the cream. The only thing is that you can’t spread it easily because of the quick absorbation by the skin. Anyway, i love this body milk that is moisturizing and that works as an energy booster for the skin.
The ingredients of the Korres Body Milk are 93.5% naturally. The greek label Korres stands for the natural origin of its products. These are the principles of Korres:
  • Use of plant-based active ingredients
  • Clinically tested effectiveness without excessive promises
  • Appeal to the senses
  • Reasonable prices that allow a daily use of the products

The label does not conduct animal testing. Find the details of this label here.



Mein momentanes Lieblings-Duschgel ist das Passion Fruit Shower Gel vom Body Shop. Es riecht soooo toll und dieser Duft schafft es immer, die Laune anzuheben. Nach dem Duschen riecht das Badezimmer schon von weit her nach Passionsfrucht, herrlich. Ich habe es mir vor ein paar Monaten im Ausverkauf gekauft und werde es mir bestimmt wieder nachkaufen.


My favorite shower gel at the moment is the passion fruit shower gel from The Body Shop. It smells so wonderful and has the power to uplift my mood at any time. After having a shower I can smell the lovely passion fruit from far away of my bathroom. I bought it some months ago in the sales.




What are your favorite shower gels and body lotions? Have you tried any Korres products?

Love, Alessia

Samstag, 8. März 2014

Peach and Apricot: some Blushes

Bei meiner Makeup-Routine  freue ich mich immer auf den Step Rouge, es gibt dem Gesicht einfach eine schöne Frische und Form. Egal wie natürlich ich mein Makeup machen will, Rouge gehört einfach immer dazu, auch wenn nur ein ganz dezentes. Unter meinen Lieblingen befinden sich Luster von Nars, Cocktail Peach von Dior und Sugarbomb von Benefit. Unter anderen auch Blushbaby von Mac, über den ich hier schon gepostet habe und Sheer Blush Nr. 2 von Armani, den ihr in diesem Post findet. Die folgenden drei Rouges bestehen alle aus den Farben Peach und Apricot. Irgendwie stehe ich im Moment total auf diese Farben, auch bei den Lippenstiften.




With doing my makeup I just love the step blush because it gives the face a lovely freshness and shape. Blush is an essential step doing my makeup, however natural it might be. Some of my favorite ones are Luster from Nars, Cocktail Peach from Dior and Sugarbomb from Benefit. Not to forget are Blushbaby from Mac and Sheer Blush Nr. 2 from Armani. I already posted about it here and here. The following three blushes all have the colors peach/apricot - at the moment I'm in love with these kind of colors.




Im Besitz von Cocktail Peach von Dior bin ich erst seit ein paar Tagen und habe ihn doch schon viele Male benutzt. Diesen Blush habe ich mir beim letzten Ladenbesuch bei Marionnaud gekauft, eigentlich nur wegen der Aktion 2 für 3 (Man kriegt ein Makeup-Produkt geschenkt beim Kauf von drei). Diese Aktion dauert hier in der Schweiz noch bis 16.03.2014 (Hurry up!!!) :D . Der Blush ist in einem mit Spiegel versehenen Case verpackt und beinhaltet ein Pinselchen (das ich jedoch nicht benutze, da es mir viel zu klein und flach ist). Ein zauberhafter Blush, der gleichmässig auf der Haut aufgetragen werden kann, ohne dass er fleckig wirkt oder uneben. Schimmerpartikel sind nur ganz leichte vorhanden.

Cocktail Peach from Dior I've been only using for a few days and I already love it. The blush comes with a small flat brush that I don't use because it's just too small and thin. It's a wonderful blush that can be applied evenly, without looking blotchy.



Sugarbomb Face Powder von Benefit kann auch auf dem gesamten Gesicht aufgetragen werden, ich verwende es jedoch nur als Rouge. Es besteht aus vier Farben: Pfirsich, Pflaume, Pink und Rosa. Alle Farben enthalten einen Schimmer, den man im Licht gut erkennen kann. Von der Textur her ist es ziemlich pudrig und weich. Auch dieses Rouge lässt sich sehr schön verteilen. Man kann auch nur eine der einzelnen Farben auftragen, ich finde hier aber die Entnahme nur einer Farbe etwas schwierig, weshalb ich immer mit dem Pinsel über alle vier Farben streiche. Sogar der Pinsel, der mit dabei ist, ist (mehr oder weniger) brauchbar, ein abgeflachtes Pinselchen mit feinem Pinselhaar.

Sugarbomb Face Powder can also be applied all over the face, but I only use it for the cheecks. It's made of four colors: peach, soft plum, pink and rose. All colors are quite shimmery. The texture is soft and powdery. Even the brush that comes with it is (more or less) useful.





Luster von Nars habe ich mir online bestellt, was natürlich risikoreich war, die passende Farbe zu erwischen. Es hat sich aber gelohnt, auch wenn ich den Blush nur für den Tag verwende. Es ist eine ganz dezente Farbe, ein goldenes Apricot. Ansonsten sprechen die Nars Blushes ja für sich selbst, aber falls sich jemand für diese Farbe interessiert, könnt ihr euch davon auf dem Swatch einen Eindruck verschaffen. Auf dem anderen Foto seht ihr zum Vergleich Luster (links) und Lovejoy (rechts).

Luster from Nars I ordered online what of course was pretty difficult to find the right color. I like this color, but I have to admit that I only use it for the day because it's very soft and light. It's a golden apricot. On the other photo you can see Luster (left) and Lovejoy (right) to compare.







Do you also like blushes with apricot/peach colors? Which ones are your favourites? Wish you a nice weekend! xx

Alessia

Mittwoch, 5. März 2014

Basics für ein natürliches Alltags Makeup / Basics for an everyday natural makeup look

Jeder hat so seine bestimmten Basics, seine Lieblinge, die man immer wieder nachkauft und auf die man sich immer verlassen kann. So hat bestimmt auch jeder seine Alltags-Schminkroutine, z.B. das Makeup, welches man zur Arbeit trägt. Ich liebe es zu schminken, wenn ich richtig viel Zeit habe und mir Mühe geben kann. Aber morgens früh vor der Arbeit, nein, dann würde ich am Liebsten einmal mit den Fingern schnipsen und schon wäre ich ready oder jeden Morgen kurz von einem Makeup-Artisten geschminkt zu werden. Jaja, das wärs… :D

Mein alltägliche Schnell-Makeup-Routine verändert sich zwar ab und zu mal um ein paar Produkte, bleibt aber mehr oder weniger immer gleich, ich habe immer für eine Weile gewisse Basics/Must Haves, die einfach dazugehören. Welche das sind, verrate ich euch in diesem Post.

(Wie man sieht, habe ich mich entschlossen, den Post auf Deutsch und auf Englisch zu schreiben, falls jemand Englisch-Fehler bemerkt nur melden ;)

Everyone's got his basics, the absolute favourites for that you buy replacements again and again and the ones that you always can rely on. And so does everyone have a routine for a quite naturally everyday makeup, for example the one you use for work. I love to put my makeup on always when I've got enough time and no stress, but in the early mornings, no!! Then I just wish to have a makeup artist at home that puts my makeup on. How nice would that be?!

My everyday makeup routine changes from time to time a little bit but in general stays the same. I always have some basicsc/must-haves for a while that I just couldn't be without. In this post I'm going to show you what products these are.



Für ein natürliches Makeup eignen sich BB-Creams perfekt. Mein absoluter Liebling ist die BB Beauty Booster mit Lichtschutzfaktor 30 von Guerlain, weil sie für eine BB-Cream eine genügende Deckkraft hat und trotzdem natürlich wirkt, was ja auch das Prinzip einer BB-Cream ist.
Ich benötige über jede Foundation/BB-Cream noch etwas Puder, ansonsten glänzt es zu fest. Bei dieser BB-Cream hält sich der Glanz in Grenzen, ich finde diese wirkt im Vergleich zu anderen wenig ölig. Auch die Haltbarkeit ist zufriedenstellend, am Morgen aufgetragen hält sie bis am Abend, ich muss nur mittags kurz mal mit etwas Mattierungspuder darüber. Von der Textur her lässt sich die Creme gut verteilen, sie ist weder zu dünn- noch zu dickflüssig.

BB Creams are perfect for a naturally makeup look. My absolute favorite one is Beauty Booster from Guerlain with SPF 30 because for a BB Cream it has a good coverage and yet it looks naturally (what is the principle of a BB Cream). I always need a powder on top of my foundation to avoid looking oily. With this BB Cream the skin doesn't get as oily as with other BB Creams. The cream stays on place from morning to evening, I just have to put powder on at midday. The cream has a nice texture that is not too thin nor too thick so that it can be applied pretty easily.


BB Beauty Booster Guerlain Nuance light

Schade finde ich nur, dass es die Beauty Booster Creme nur in zwei Nuancen gibt (light und medium). Als ich die Cremes im Laden ausprobiert habe, war medium für mich zu dunkel und light etwas zu hell. Sie passen sich aber wirklich gut fast jedem Hautton an, deshalb passt mir die Nuance light jetzt auf der ungebräunten Haut ganz gut.

The only thing I am disappointed about is that the BB Cream is only available in two shades (light and medium). Medium is too dark and light a little too light for my skin, but as the cream blends in perfectly with the skin I cope well with the shade light.

Zwei meiner essenziellen Lidschatten sind „Brulé“ und „Kid“ von Mac. Brulé verwende ich jeden Tag (wie man auf dem Bild unten sehen kann, muss ich bald wieder nachkaufen :D ), sei es für ein natürliches oder stärkeres Augen-Makeup über dem Augenbase. Es hellt das Auge schön auf und eignet sich, um z.B. kleine Äderchen abzudecken. Für ein ganz schnelles Augenmakeup verwende ich dann einfach diese zwei Lidschattenfarben, wobei ich die Farbe „Kid“ im äusseren Bereich der Augen auftrage, einfach um dem Auge ein ganz wenig Farbe und Frische zu geben, dann nur noch etwas Mascara et voilà, fertig ist das Schnell-Augen-Makeup.

Two of my essential eyeshadows are Brulé and Kid from Mac. I use Brulé every day (like you can see on the photo I have to repurchase it soon) and for every look. I always put it at first, after my eye base. It lights up the eye and covers any small veins. The color Kid I put on on the outer corner of my eye to give the eye a little bit of a color and freshness.

links: Brulé, rechts: Kid

links: Brulé, rechts: Kid

Concealer gehört natürlich auch jeden Tag dazu (sonst würde beim Anblick jeder erschrecken). Ich benutze bei der schnellen Routine meistens Mineralize Concealer von Mac (Nuance NW20). Ein Concealer, der sich sehr gut für trockene Haut unter den Augen eignet. Ich finde, bei diesem Concealer ist die Fältchenbildung unter den Augen nach Auftragen von Concealer geringer als bei anderen Concealern, da die Textur sehr leicht ist. Dafür ist er aber wiederum nicht so stark deckend wie andere Concealer.

Of course, what I also need every day is concealer (if not it would look scary). With my fast routine I normally use the Mineralize Concealer from Mac (NW20). A concealer that is perfect for those with dry skin under the eyes. The appearance of wrinkles is less then with other concealers because of its light texture, but on the other hand it is not as covering as others.

Eins meiner Lieblins-Alltags-Rouges ist „Blushbaby“ von Mac. Ich mag dieses dezente Rouge, es ist fast ganz matt, hat nur einen ganz zarten Schimmer. Einfach eine tolle Farbe.

One of my favorite blushes for the day is Blushbaby from Mac. It's such an adorable blush that is almost matte, it just has a slight shimmer.






Um dem ganzen Makeup noch etwas Frische zu geben, kommt noch etwas Lippenstift dazu. Dies ist dann meistens „Voluptée Sheer Candy“ von YSL (darüber habe ich in diesem Post bereits berichtet), da er bei mir einfach am schnellsten aufgetragen ist. Er ist dezent, pflegend und gibt den Lippen einen herrlichen Glanz. Ich habe ihn in der Farbe 05 Mouthwatering Berry und 04 Succulent Pomegranate habe ich gerade aufgebraucht, wie man auf dem Bild sieht :D Wenn man die Lippenstifte anschaut, sehen sie aus, als ob sie sehr bunt und kräftig auf den Lippen aussehen. Aufgetragen sind sie jedoch ganz zart, eher wie eine Lippenpommade.

To give my nude makeup a little freshness I put some lipstick on, usually Voluptée Sheer Candy from Yves Saint Laurent (I already posted here about it) because I always put it on so easily and fastly. It's really subtle and nurturing and it gives the lips a lovely gloss. I've got it in the shade 05 Mouthwatering Berry and 04 Succulent Pomegranate I just used up, how you can see on the photo. 




Das waren jetzt so meine wichtigsten Basics für ein natürliches Makeup. Welche sind bei euch die Produkte, auf die ihr bei eurem Alltags-Makeup nicht verzichten könnt?

These are my basics for an everyday naturally makeup, what are yours?